Frank Beyer bestand die Prüfung; Ulrich Dives erhält erstes WM Shirt

Frank Beyer, Ulrich Dives und Walter Sosniok

Frank Beyer vom Budokan Sonneberg, der auch im Karatedojo des TSV Scherneck unter Trainer Walter Sosniok trainiert, bestand die anspruchsvolle Prüfung zum 4. DAN  anlässlich des DKV-Tages in Ahorn.
Die Prüfer BT Efthimios Karamitsos und Stilrichtungsreferent Gunar Weichert bestätigten Beyer eine exellente, technisch sehr niveauvolle Prüfung.
Beyer, der sich unter Walter Sosniok über ein Jahr vorbereitete, krönte damit vorerst seine sportliche Laufbahn und eifert seinem Trainer nach, noch weitere DAN-Graduierungen innerhalb des DKV zu erlangen.

Frank Beyer, Ulrich Dives und Walter Sosniok
Frank Beyer, Ulrich Dives und Walter Sosniok (v.l.n.r)

Ulrich Dives erhält als Erster aus den Händen seines Trainers Walter Sosniok das offizielle WM – Poloshirt.
Ulrich verdiente sich diese Auszeichnung, so Trainer Walter Sosniok, für seine enorme Hilfstätigkeit anläßlich des DKV-Tages in Ahorn, bei dem über 400 Teilnehmer anwesend waren.
Ob Fahrdienste oder Servicetätigkeiten, ob das Vorbereiten der Austragungshalle oder das Aufräumen nach Veranstaltungsende, Ulrich stand jederzeit zur Verfügung.
Walter Sosniok betonte, dass mit dem WM-Shirt nur ein kleiner Dank abgegolten werden kann und das er  nicht nur auf Ulrich Dives Stolz ist, sondern auf alle Mitglieder des TSV Scherneck, die den DKV-Tag zu einem einmaligen Erlebnis für alle Teilnehmer gestalteten.

Print Friendly, PDF & Email

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen