Internationale Karategeschichte wird in Bayern weiter geschrieben

Internationale Karategeschichte wird in Bayern weiter geschrieben

plakat_hemhofen mbeh

Diese Veranstaltung war der Auftakt weltweiter Aktivitäten für Menschen mit Behinderung.

In Hemhofen fanden am 25.September 2010 die weltweit ersten internationalen Meisterschaften der Behinderten statt.

Der Regierungspräsident von Mittelfranken, Thomas Bauer vertrat den Schirmherren Ministerpräsident Horst Seehofer.

Mit den Worten

“Heute wird in Hemhofen Sportgeschichte geschrieben!”

wurde der Wettkampf eröffnet. Die große Bedeutung dieses Events wurde durch die Anwesenheit des Präsidenten des Karate-Weltverbandes Antonio Espinos unterstrichen.
Im Rahmen der Senioren-WM 2012 in Paris ist geplant, die erste WM für behinderte Karatekas durchzuführen

Weitere Gäste waren u.a. Thomas Bach (Vizepräsident des Internationalen Olympischen Komitees und Präsident des Deutschen Olympischen Sportbundes), Wolfgang Weigert (Chairman des Weltverbandes für Menschen mit Behinderung und Präsident des Bayerischen Karate-Bundes) und Herbert Holzinger (Vizepräsident des Bayerischen Behindertensportverbandes).

Dr.Thomas Bach (IOC) und Walter Sosniok
Dr.Thomas Bach (IOC) und Walter Sosniok

Organisations- und Wettkampfleiter Walter Sosniok von der Karateabteilung des TSV Scherneck gelang es, eine hervorragende Premiere dieser internationale Meisterschaft behinderter Karatekas in Franken zu leiten.
Umrahmt wurde die Veranstaltung von einem Auftritt des türkischen Sängers Efe und einer großartigen Kata-Vorführung der beiden Bundeskader Fabienne Dyroff und Mohammed „Momo“ Wahib.

Walter Sosniok und WKF Präsident Antonio Espinos
Walter Sosniok und WKF Präsident Antonio Espinos
Walter Sosniok mit Raymond Morcomb (links)
Walter Sosniok mit Raymond Morcomb (links) und Betreuerin
Teilnehmer aus Palästina in der Disziplin Taubstumm
Teilnehmer aus Palästina in der Disziplin Taubstumm
Print Friendly, PDF & Email

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen